Die Schokoladenfarben für Ihre Wohnung

Sinnlich | Süß | Braun | Verführerisch

Als Raumfarbe ist Braun eine positive Farbe, die für Bequemlichkeit, Wärme und Bodenständigkeit steht. Sie verschafft der Wohnung Geborgenheit und strahlt eine beschützende Wirkung aus, die sich positiv auf das Gemüt auswirkt. Braun ist die Farbe der Erdverbundenheit, also eine natürliche sanfte Farbe, die je nach Farbton eine beruhigende Ausstrahlung produziert oder Ausdrucksstärke demonstriert.

Holen Sie sich die Schokoladenfarbe in die Wohnung. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!


Raffiniert kombiniert mit Schwarz/Weiß

Vergessen Sie den Mythos, dass Schwarz und Braun nicht zueinanderpassen. Wir beweisen Ihnen das Gegenteil. Sie können ein braunes Sofa perfekt mit den Farben Schwarz und Weiß kombinieren. In dem Beispiel auf dem Foto leitet der schwarz-weiße Teppich das „Szenario“ ein, wird dann von dem super stylischen, toffee-farbenen Sofa unterbrochen und greift dann, an der Wand, durch die Bilder wieder das Schwarz-Weiß-Thema auf. Quasi eine Mischung aus schwarzem Kaffee, weißer Kokosnuss und Karamellbonbons - für ganz besondere Genussmomente.

Mit Braun strotzt Ihr Schlafzimmer vor Eleganz

Mit einer Zartbitter-Nuance an der Wand hinter Ihrem Bett erlebt das Schlafzimmer einen neuen Aufschwung, ist beruhigend und lässt den weißen Bettbezug geradezu erstrahlen. Eine sinnliche, sehr elegante Lösung für ein modernes Schlafvergnügen.

Der abwechslungsreiche Badespaß

Wenn Sie sich für keinen der Schokoladentöne in Ihrem Badezimmer entscheiden können, dann nehmen Sie doch alle. Mit kleinen Mosaiksteinchen in unterschiedlichster Anordnung bekommen Sie von allem etwas: Zartbitter, Karamell, Vollmilch, Nougat und weiße Sahne-Trüffel. Kann man da noch widerstehen?

Die Wandgestaltung - Tiefenwirkung

Die in sich (durch Farbe und Struktur) unregelmäßige Wand verschafft dem Raum eine Natürlichkeit, wie es kaum besser geht. Die Holz-, Ton- und Bastelemente kombiniert mit den Grünpflanzen tun ihr Übriges, um eine Ruheoase par excellence zu kreieren. Eine begehrenswerte Zusammenstellung: Schokolade mit Pistazien!

Ethnic Kitchen

Die Küchenschränke und der Boden in Dunkelbraun gehalten, die Stühle und der Tisch aus mattem Holz, die Deckenlampe aus dunklem Bast – eine bezaubernd hübsche Kücheneinrichtung mit einem ganz besonderen Charme. Hier verbinden die Brauntöne im Raum verschieden Stile. Ein Zusammenspiel aus Marzipan, 100 % Kakao und Walnuss.

Edel sei der Sessel, hilfreich und gut

Das selbst kreierte „stille Örtchen“. Hier finden Sie Ruhe – zu zweit oder alleine, ganz nach was Ihnen ist. Die Sessel in toffeefarben nehmen Sie in die Arme und geben Ihnen in der gleichen Sekunde das Gefühl von Geborgenheit und Wohlbefinden – eigentlich reicht der Anblick schon aus. Genau so fühlt es sich an, wenn Sie auf eine Schokopraline beißen und das flüssige Karamell sich langsam auf Ihrer Zunge ausbreitet. Ein Wohlbefinden, von dem man abhängig werden kann.

Das goldene Vergnügen

Auch Accessoires wie Lampen dürfen in Braun gehalten werden. Hier ein besonders schönes Exemplar mit kaffeefarbenem Lampenschirm und einem Fuß in Bronzegold. Eine Augenweide für sich. Ob aus- oder angeschaltet, die Lampe strahlt - so oder so. Wertvoll wie Nussschokolade in Goldfolie.

Schokolade mit einem Schuss Cognac

Wie oft haben Sie schon über die Farbe Ihres Sofas sinniert? Wie wäre es mit einem edlen Schoko-Cognac-Ton? Er passt in jedes Umfeld und harmoniert mit dem aktuell trendigen Farbton Gold ganz fürstlich. Er wirkt edel und warm, kann wie wild mit bunten Farben kombiniert werden und verleiht dem Wohnzimmer eine überzeugende Lässigkeit.

Dunkelbraun - fast Schwarz

Ein sehr besonderer Augenschmaus ist Tongeschirr in einem ganz dunklen Braun. Es sieht fast schon kostbar aus, ist ausgefallen und lädt zum Essen ein. Sie werden sehen, wie langsam Ihre Gäste essen werden, da Sie nicht wollen, dass der Teller abgeräumt wird. Auch auf einer dunklen Esstischplatte verliert das Service nicht an Ausdrucksstärke. Stark und überzeugend, wie 100 % reines Schokovergnügen.

Ton in Ton – oder die Extraportion

Wenn Sie Ihr ganzes Wohnzimmer in Brauntönen halten wollen, dann schauen Sie hier, was dabei herauskommt! Eine in sich stimmiges und gleichzeitig überwältigendes Raumambiente. Braune Wände, Möbel und Accessoires in verschiedenen Nuancen: sieht fantastisch aus und lohnt sich auf jeden Fall. Der Wow-Effekt ist Ihnen sicher. Der Raum verschmilzt zu einer einladenden Wohnstimmung. Zu vergleichen mit der flüssigen Füllung eines Schokoladensoufflés.
Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben auf Braun, Schokobraun, warm und flüssig – dann legen Sie los:

Schokoladensoufflé mit flüssigem Kern


Zutaten für 6 Soufflés
200 g Zartbitterschokolade, 120 g Butter, 4 Eier, 100 g, Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker, 1 Prise, Salz, 80 g Mehl, etwas Butter für die Formen, etwas Puderzucker zum Bestreuen.

 
Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Schokolade grob hacken. Butter in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen. Schokolade zugeben und unter gelegentlichem Rühren auflösen. Muffin-Förmchen fetten.

Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel schaumig rühren. Butter-Mix zugeben und verrühren. Zum Schluss das Mehl unterrühren. Teig auf 6 kleine Porzellan-Förmchen verteilen. Im mittleren Einschub exakt 13 Minuten backen, aus dem Ofen holen und vorsichtig aus den Förmchen lösen und direkt auf einem Teller stürzen. Die Küchlein schauen noch sehr weich aus, lassen sich aber gut stürzen. Mit Puderzucker oder Kakao direkt servieren.